Einleitung

Gecko auf Holz
© Link

Geckos leben seit etwa 50 Millionen Jahren auf der Erde. Über diesen Zeitraum besiedelten sie viele verschiedene Gebiete von Wüsten bis hin in die Tropen. Gerade in den Tropen ist eine enorme Artenvielfalt entstanden. Die verschiedenen Arten erreichen Größen von 1,6 bis zu 40 cm. Im Alltag bewältigen sie mühelos senkrechte Wände. Selbst auf Glasscheiben kann der Gecko einen festen Halt bekommen und ohne erheblichen Kraftaufwand kann er seine Füße innerhalb von Mikrosekunden wieder von der Oberfläche lösen und sich überall mühelos fortbewegen. Der Grund dafür ist der einzigartige Aufbau der Füße und der damit erzeugten Haftkraft. Der Gecko bedient sich dem Prinzip der trockenen Haftung.